Die Heimatdichterin Liesel Franz aus Raversbeuren hat zur Premiere von HEIMAT 3 ein Gedicht verfasst

Ein kleiner Tipp noch zum Verstehen des Hunsrücker Platt: In Zweifelsfällen hilft es, sich selbst das geschriebene Wort laut vorzulesen, ggf. mit unterschiedlichen Betonungen.

Heimat 3 -Premiere 25./26. Sept. 2004

Mit Spannung hon mir ihn erwart,
de Film - die Heimat 3,
am Wocheend war engelad,
Premiere- mirdebei.

Ob Siemere, ob Mainz am Rhein,
Interesse war recht groß,
ger nahm merr do in Aueschein
wat merr noch nit gewußt.

De Mauerfall, dat Frei-mol-senn,
die Wiedersehensfreid.
For ehemols verliebte Leit
begann en nau, froh Zeit.

Gefonn hon se of Hunsrickheeh
en ganz verfalle Haus,
dat bauten se mit Ossis Hilf
zu enem Schmuckstick aus.

De weite Blick zum schiene Rhein
reizvoll zu alle Zeire,
bei Daach un oach bei Mondesschein
genieße ihn die Leire.

Clarissa un det Herrmännche
se hon in gastfrei Haus,
un wenn die zwee mol sin deheem
giehn Freunde enn un aus.

Se sin en wahres Künstlerpaar,
de Herrmann dirigiert
Orchester - während dem sei Fraa
mit ihrer Stimm präliiert.

Herrmann geniert zum Simon - Clan,
do giehts als menschlich zu,
de Anton hot demeest se sahn,
die ann' re genn ke Ruh.

En jeder reit' sei Steckeperd,
de Ernst hängt voll mit Kunst,
do kimmt so manches ihm verquert,
sei Plane wer'n verhundst.

De Matko, technich intressiert,
der dut ihm arg gefalle,
en Tante oach noch existiert,
die dut die Stang ihm halle.

Det Lenche un de Rudi Molz,
padente Wirtshausleit,
se sin aus nähmlich gurem Holz
un immer dienstbereit.

Weltmeesterschaft im Fußballspiel,
die Sonnefinsternis,
dat Wichdiche in de zehn Johr
wird in dem Film umriss'.

Die Russlanddeitsche hei zu Land,
die komme oach zu Wort,
die eene finne leicht sich renn,
bei ann're et rumort.

Vom Lewe, Sterwe is die Reed,
von Umweltschutz un Friire,
Gefängnis is nit ausgeschloss',
de Film hot viel se biere.

Watt Edgar Reiz sich ausgedacht,
dat hot schon Hand un Fuß,
ger hot merr dobei mitgemach,
trotz Mieh oach en Genuss.

So vieles schwingt do mit erinn,
un riehrt an det Gemiet,
en kleene Umriss konn'ts nur senn
mit Wunsch of Appedit.

Liesel Franz

© Liesel Franz 2004

zurück zur Übersicht