HEIMAT Drehbuch

Im November 2002 erreichte mich die Anfrage einer deutschstämmigen amerikanischen Besucherin meiner Seiten nach einem Drehbuch zu HEIMAT. Sie benötigte es aufgrund einer schweren Hörbehinderung zum Verständnis des Films. Ich empfahl ihr das auf der Homepage der ERFilm eingestellte Drehbuch, da es wesentlich eher dem tatsächlichen Film entspricht als das seinerzeit als Buch veröffentlichte. Bei der Durchsicht des Materials fiel mir allerdings auf, dass es sehr viele sachliche und sprachliche Fehler enthält, und zwei Szenen, insbesondere die, in der Otto stirbt, ganz fehlen. Edgar Reitz schrieb mir dazu, dass ein junger Filmstudent, der nicht sehr mit dem Hunsrück und den zeitgeschichtlichen Hintergründen vertraut gewesen sei, dieses Skript in Nebentätigkeit anhand der Filme erstellt habe. So machte ich mich vom 10. November 2002 an daran, das Material zu korrigieren und überarbeiten, fast jeden Sonntag am frühen Morgen eine kleine Portion. Im Fall von Unklarheiten genügte meist die Sichtung der betreffenden Szenen anhand meiner Videobänder, dort, wo ich nicht weiter kam, hat Edgar Reitz mich in so mancher Detailfrage sehr bereitwillig unterstützt. Fertig war ich, soweit man das überhaupt sein kann, Anfang April 2003, also gut ein halbes Jahr später. Das Ergebnis ist sicherlich immer noch nicht perfekt, schon allein aufgrund des zum Scheitern verurteilten Versuchs, das Hunsrücker Platt auch nur halbwegs authentisch wiederzugeben, aber dennoch ist es wohl das genaueste existierende Filmprotokoll von HEIMAT.

Ich freue mich, Ihnen das Ergebnis nun mit freundlicher Genehmigung von Edgar Reitz hier zum Download anbieten zu können. Das Copyright für dieses Skript liegt weiterhin bei der ERFilm, für die vorgenommenen Änderungen und Ergänzungen bei mir. Bitte beachten Sie: Sie dürfen das Material lediglich zur rein privaten Verwendung herunterladen und ausdrucken. Seine Veränderung, Weitergabe oder anderweitige Veröffentlichung ist nicht gestattet.

Download des Drehbuchs HEIMAT (überarbeitete Version Juli 2007, pdf-Dokumente, je 317 Seiten, 1.46 MB):

Version 1 (einseitiger Druck) - Version 2 (doppelseitiger Druck)

Zum Betrachten von pdf-Dateien empfehle ich den kostenlosen Foxit-Reader.